Heilpraktikerin für Psychotherapie in Hamburg

Dr. rer. nat. Kirsten Linnow

Bild Heilpraktikerin Psychotherapie Hamburg Kirsten LinnowMein Name ist Kirs­ten Lin­now, ich bin Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie und hoch­mo­ti­viert schnel­le, bedarfs­ori­en­tier­te und bezahl­ba­re Hil­fe zu bie­ten. Ein Drit­tel der erwach­se­nen Men­schen wei­sen über das Jahr gerech­net eine psy­chi­sche Erkran­kung auf. Davon wer­den etwa ein Vier­tel in kran­ken­kas­sen finan­zier­ten Maß­nah­men behan­delt, wäh­rend die ande­ren Betrof­fe­nen mona­te­lang auf The­ra­pie­plät­ze war­ten. Mit einer schnell ein­set­zen­den psy­cho­lo­gi­schen Unter­stüt­zung kön­nen andau­ern­der Lei­dens­druck, Chro­ni­fi­zie­rung und Ver­schlim­me­rung ver­hin­dert werden.

Ich bin 1964 in Ham­burg gebo­ren, ver­hei­ra­tet und Mut­ter eines erwach­se­nen Soh­nes. Ich bin Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie und zer­ti­fi­zier­te Kurs­lei­te­rin Stress­be­wäl­ti­gung für Ein­zel­the­ra­pie und Klein­grup­pen und bie­te Betrof­fe­nen und Ange­hö­ri­ge schnel­le, bedarfs­ori­en­tier­te und bezahl­ba­re Hil­fe bei Ängs­ten, Depres­si­on, zu hoher Stress­be­las­tung, Bur­nout und aku­ten Kri­sen, damit sie schnell wie­der Mut fas­sen kön­nen und Lebens­qua­li­tät gewinnen.

Vor mei­ner Tätig­keit als Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie war ich 18 Jah­re lang als Diplom Che­mi­ke­rin in der natur­wis­sen­schaft­li­chen For­schung tätig. Mei­ne Arbeits­ge­bie­te waren Umwelt­schutz und ther­mo­che­mi­scher Ener­gie­spei­che­rung. In die­ser Zeit konn­te ich mein Talent ent­de­cken und ent­wi­ckeln, Men­schen auch in schwie­ri­gen Situa­tio­nen Mut zu machen. Mei­ne ana­ly­ti­schen und empa­thi­schen Fähig­kei­ten kom­bi­nie­ren zu einer wirk­sa­men Mischung von Herz und Verstand.

Mei­ne natür­li­chen Kom­pe­ten­zen habe ich mit Fort­bil­dun­gen in tie­fen­psy­cho­lo­gi­schen fun­dier­ten Metho­den, Hyp­nose­the­ra­pie und kli­en­ten­zen­trier­ter Gesprächsführung

Meine Arbeitsweisen & Methoden als Heilpraktikerin für Psychotherapie

“So viel wie nötig, so wenig wie möglich!”
 — Paracelsus —

In mei­ner „Pra­xis zum Mut­ma­chen“ arbei­te ich mit einem Mix aus wirk­sa­men tie­fen­psy­cho­lo­gisch fun­dier­ten Metho­den, Hyp­nose­the­ra­pie und sys­te­mi­schen Ele­men­ten. Ich lege gro­ßen Wert auf die Selbst­be­stim­mung mei­ner Kli­en­ten und auch dar­auf, dass mei­ne Kli­en­ten Übun­gen und Tech­ni­ken erler­nen als nach­hal­ti­ge Hil­fe zur Selbst­hil­fe. Sie neh­men mit mir Kon­takt auf und wir ver­ein­ba­ren den Ter­min für ein ver­trau­li­ches Erst­ge­spräch. Für einen ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten und gewis­sen­haf­ten Umgang mit Ihnen und Ihrem Anlie­gen neh­men wir uns 1,5 bis 2 Stun­den Zeit für das Erst­ge­spräch. In die­sem Zeit­raum möch­te ich Sie und Ihre Lebens­si­tua­ti­on genau ken­nen­ler­nen und Ihr Ziel beleuch­ten und ver­ste­hen. Nach die­sem ers­ten Ken­nen­ler­nen ent­schei­den Sie, ob die Che­mie zwi­schen mir als Heil­prak­ti­ke­rin Psy­cho­the­ra­pie stimmt und Sie mit mir wei­ter­ar­bei­ten wollen.

Meine Angebote als Heilpraktikerin für Psychotherapie in Hamburg umfassen

Meine Qualifikationen

Ich bin aus­ge­bil­det in tie­fen­psy­cho­lo­gi­schen huma­nis­ti­schen Metho­den, Hyp­nose­the­ra­pie und zer­ti­fi­zier­te Kurs­lei­te­rin Stress­be­wäl­ti­gung für Ein­zel­the­ra­pie, Klein­grup­pen und Prä­ven­ti­ons­kur­se nach PsychThG.

Mei­ne pro­fes­sio­nel­len Kom­pe­ten­zen ent­wick­le ich stets wei­ter durch die Teil­nah­me an qua­li­fi­zier­ten Fort­bil­dun­gen. Ger­ne gebe ich Ihnen einen Ein­blick zu den The­men der von mir besuch­ten Fortbildungen:

  • Basis­qua­li­fi­ka­ti­on Psy­cho­t­rau­ma­to­lo­gie (GPTG — Zer­ti­fi­kat) — Jes­si­ca Distelmeyer
  • Trau­er­be­glei­tung — Nata­lia Katia Greve
  • Scham und Schuld aus der Per­spek­ti­ve des Neu­ro­af­fek­ti­ven Bezie­hungs­mo­dells (NARM™) — Lau­rence Heller
  • Coro­na-Kri­se und ande­re Kol­lek­tiv­t­rau­ma­ta — Michae­la Huber
  • Selbst­wert, Selbst­wirk­sam­keit und Selbst­ak­zep­tanz — Der Selbst­wert im sys­te­mi­schen Kon­text — Frau­ke Niehues
  • Erfolg­rei­che Koope­ra­ti­on mit der eige­nen unbe­wuss­ten Kom­pe­tenz — Die Kraft hyp­no­sys­te­mi­scher Selbst­hyp­no­se — Frau­ke Niehues
  • Zür­cher Res­sour­cen Modell — Dr. Maja Storch
  • Die The­ra­pie der chro­ni­schen Depres­si­on — Neue Hoff­nung für behand­lungs­re­sis­ten­te Depres­sio­nen — Jani­ne Fisher

Mit­glied im Ver­band frei­er PsychotherapeutenLogo Verband freier Psychotherapeuten

Die Berufs­ord­nung des Ver­ban­des Frei­er Psy­cho­the­ra­peu­ten und Psy­cho­lo­gi­scher Bera­ter regelt die Pflich­ten bei der Berufs­aus­übung als Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie, um die Qua­li­tät sowie die gewis­sen­haft Aus­übung der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Arbeit sowie der psy­cho­lo­gi­schen Bera­tungs­ar­beit sicher zustellen.

Infor­mie­ren Sie sich ger­ne über die Berufs­pflich­ten: Link zur Berufsordnung